Webseiten

Für viele ist die IT und der ganze Computerkram nur langweilig und soll nur funktionieren. Für mich ist es das nicht.

fettarm-kochenEine Webseite zu „programmieren“ ist wie ein neues Gericht kochen oder ein Bild malen. Es ist ein kreativer Prozess, aber auch Handwerk und Know How sind nötig, um etwas passables zu erschaffen. Nachdem ich, wie kaum jemand in der Branche, keine Kurse besucht habe, sondern mir durch Recherche und Ausprobieren alles selbst beigebracht habe, ist es ein ständiges Forschen und Probleme aus dem Weg räumen oder neue Wege finden. Das ist Abenteuer. 🙂

geschickIch verwende WordPress, das derzeit (03/2016) bekannteste und verbreiteste der Blog/ContentManagementSysteme. Auch wenn viele damit arbeiten, so braucht man doch Geschick und man muss wissen, wo was sein/stehen könnte um effizient arbeiten zu können. Und es hilft, wenn man etwas von Programmierung und Datenbanken versteht. Dann: Woher bekommt man gute Bilder, wie optimiert man die Ladezeit der Seite, welche Erweiterungen sind nötig und nicht zuletzt: was muss man tun, um in Suchmaschinen gut gefunden zu werden. Und noch etwas Sinn für Ästetik für Design-, Bild- und Textgestaltung und schon kann man beginnen!

Bauch-EisImmer wieder überarbeite ich meinen Webauftritt um weitere Seiten, ein neues Design oder wie in den letzten Tagen: mehr Sicherheit mit SSL SicherheitsZertifikaten und eine coolere Domain:

https://abenteuer.aksel.at

Ich kann für dich:

  • eine Domain bestellen und für das Internet erreichbar machen (DNS, DDNS)
  • Einen geeigneten Provider finden (php, mysql, ssl, etc.)
  • eine (oder mehrere Subdomain-) Webseite installieren
  • Ausgesuchte DesignVorlagen installieren und konfigurieren
  • Geeignete und nötige FunktionsErweiterungen installieren und konfigurieren (editor, pagebuilder, social Buttons, seo, caching, etc)
  • In die intuitive grafische Oberfläche des System einschulen, damit du deine Webseite selber weiter betreuen (neue Artikel, Menüs, updates, etc) kannst
  • Dir bei Spezialfragen zur Seite stehen.
  • Und natürlich (bei Aufforderung) als Quelle für Feedback jeglicher Art.


… Und LOS …